Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

top

FA. Dr. Peter Lechenauer

Fachbereich für Unfallchirurgie

Dr. Lechenauer studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien. Nach seinem Studium war Dr. Lechenauer im Krankenhaus der "Barmherzigen Brüder" in Salzburg tätig. Im Krankenhaus Hallein begann Peter Lechenauer seine Fachausbildung als Unfallchirurg bei Prof. Wagner. Als Mitglied des "Vereins der Nordamerikanischen Gesellschaft für Arthroskopie" machte er 1991 die Spezialausbildung in Gelenks- und Kniechirurgie. 1992 wurde er Leiter der Knieambulanz des LKH Salzburg und wechselte 1997 in die EMCO Privatklinik.

Er betreut Fußballer, Skifahrer, Tennisspieler und ist Vereinsarzt bei SV Ried, SV Grödig, Austria Salzburg, AC Wals. Ehemaliger Leiter des Ärzteteams von Red Bull Salzburg.

Studium der Humanmedizin

  • Medizinische Universität Wien  (Abschluss 1985)

Fachausbildung

  • Landeskliniken Salzburg

Fortbildungen und Hospitationen

  • Laufende Fortbildungsseminare und Spezialausbildung in Gelenks- und Kniechirurgie in den USA

Zertifikate

  • Facharzt für Unfallchirurgie, 1992

Berufstätigkeit

  • Ehemaliger Leiter des Ärzteteams vom SV Wüstenrot Salzburg, Red Bull Salzburg und SV Ried

Mitgliedschaften

  • Nordamerikanische Gesellschaft für Arthroskopie

Peter Lechenauer Privat

Geboren am 16.1.1956.

Die große Leidenschaft von Dr. Lechenauer ist neben der Medizin die Musik. Unter anderem studierte er Posaune und spielt Bassflügelhorn und Fagott.


Ein besonderes Anliegen ist Dr. Peter Lechenauer, dass das Verhältnis Arzt - Patient etwas lockerer wird und das Klischee von den "Göttern in Weiß" verschwindet.